Volkswagen Nutzfahrzeuge

Multivan BlueMotion überzeugt mit niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten

Die BlueMotion-Variante des beliebten Multivans von Volkswagen Nutzfahrzeuge erreicht Verbrauchs- und Emissionswerte, die in diesem Segment bisher unvorstellbar waren. Der Amarok ging im Jahr 2011 als SingleCab an den Start und trug zur positiven Volumenentwicklung bei.

Volkswagen Nutzfahrzeuge (Logo)

GESCHÄFTSVERLAUF

Volkswagen Nutzfahrzeuge blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. Der neue Multivan BlueMotion zog auf der IAA in Frankfurt am Main das Interesse der Besucher auf sich: Mit nur 6,4 l Diesel auf 100 km erreicht der Van einen für diese Klasse sensationell niedrigen Verbrauchswert. Nach der Markteinführung des Amarok DoubleCab im Jahr 2010 ging im Berichtsjahr der Amarok SingleCab an den Start. Er überzeugt insbesondere mit seiner größeren Ladefläche. Auf der Internationalen Automobilausstellung wurde im September 2011 auch der Amarok mit Achtgang-Automatikgetriebe vorgestellt.

Multivan BlueMotion (Foto)

Multivan BlueMotion

Volkswagen Nutzfahrzeuge lieferte im Geschäftsjahr 2011 weltweit 529 Tsd. Fahrzeuge an Kunden aus; damit wurde der Vorjahreswert um 21,4 % übertroffen. Die Verkaufszahlen waren auf allen Märkten höher als im Jahr 2010. Die größten Steigerungsraten wurden in Südamerika, Zentral- und Osteuropa sowie Asien-Pazifik erreicht.

Mit 441 Tsd. Fahrzeugen lag der Absatz an die Handelsorganisation im Geschäftsjahr 2011 um 26,1 % über dem Vorjahreswert. Nahezu alle Modelle trugen zu diesem Erfolg bei. Der Amarok wurde gut von den Kunden angenommen und leistete somit einen Beitrag zur positiven Absatzentwicklung.

Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge produzierte im Geschäftsjahr 2011 insgesamt 508 Tsd. Fahrzeuge und damit 20,2 % mehr als im Vorjahr. In den Werten sind die Fertigungszahlen des Crafter nicht enthalten, da er in den Daimler-Werken in Düsseldorf und Ludwigsfelde hergestellt wird. Das Stammwerk in Hannover steigerte die Anzahl der produzierten Modelle Caravelle/Multivan und Transporter auf 144 (130) Tsd. Einheiten. Der polnische Standort Poznan fertigte 177 (148) Tsd. Fahrzeuge der Modelle Caddy und Transporter.

  Download

VOLKSWAGEN NUTZFAHRZEUGE

 

 

 

 

 

 

 

 

2011

 

2010

 

%

Auslieferungen (Tsd. Fzg.)

 

529

 

436

 

+21,4

Absatz

 

441

 

349

 

+26,1

Produktion

 

508

 

422

 

+20,2

Umsatzerlöse (Mio. €)

 

8.985

 

7.392

 

+21,5

Operatives Ergebnis

 

449

 

232

 

+93,8

in % der Umsatzerlöse

 

5,0

 

3,1

 

 

93,8 %

ERGEBNISSTEIGERUNG IM JAHR 2011

UMSATZ UND ERGEBNIS

Volkswagen Nutzfahrzeuge erwirtschaftete im Berichtsjahr Umsatzerlöse in Höhe von 9,0 Mrd. € und übertraf damit den Vorjahreswert um 21,5 %. Das Operative Ergebnis war, trotz negativer Wechselkurseffekte, mit 449 Mio. € vor allem volumenbedingt und aufgrund gesunkener Materialkosten um 217 Mio. € besser als ein Jahr zuvor. Die operative Umsatzrendite belief sich auf 5,0 %, im Vorjahr hatte sie 3,1 % betragen.

  Download

PRODUKTION

 

 

 

 

Fahrzeuge

 

2011

 

2010

Caravelle/Multivan, Kombi

 

111.754

 

104.846

Caddy Kombi

 

87.450

 

68.560

Saveiro

 

82.284

 

73.039

Transporter

 

78.615

 

63.173

Amarok

 

76.965

 

44.525

Caddy

 

70.526

 

68.304

 

 

507.594

 

422.447

Amarok SingleCab (Foto)

Amarok SingleCab

 WEITERE INFORMATIONEN www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

nach oben
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.