WECHSELKURSENTWICKLUNG

Im Geschäftsjahr 2011 war die weltweite Konjunktur von Unsicherheit bestimmt. Die einzelnen Wirtschaftsräume wuchsen unterschiedlich stark und die Schuldenkrisen einiger europäischer Länder und der USA beeinflussten die Erwartungen der Marktteilnehmer. Erwartungen wirkten sich in hohem Maße auf die Währungsrelationen aus, sodass die Wechselkurse stark schwankten. Der Euro gewann in der ersten Jahreshälfte gegenüber dem US-Dollar an Wert, schwächte sich jedoch im Verlauf der zweiten Jahreshälfte wieder ab. Für die Jahre 2012 und 2013 rechnen wir trotz einer weiterhin hohen Volatilität an den Finanzmärkten mit einem stabilen Euro im Verhältnis zum US-Dollar und weiteren wesentlichen Währungen.

ZINSENTWICKLUNG

Aufgrund der anhaltend expansiven Geldpolitik einiger Länder und der schwierigen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen blieb das sehr niedrige Zinsniveau im Geschäftsjahr 2011 bestehen. Für das Jahr 2012 halten wir sowohl in Europa als auch in den USA eine restriktive Geldpolitik und damit Zinserhöhungen für unwahrscheinlich. Wir rechnen auch für das Jahr 2013 mit weltweit stabilen langfristigen Zinsen und nur im Falle einer steigenden Inflation mit höheren kurz- und langfristigen Zinsen.

ENTWICKLUNG DER ROHSTOFFPREISE

Auch im Jahr 2011 schwankten die Rohstoffpreise stark. Der Preisanstieg, der im Vorjahr begonnen hatte, setzte sich im ersten Quartal 2011 zunächst fort. Ab Mitte des zweiten Quartals gerieten die Kurse jedoch ins Stocken und sanken im weiteren Verlauf des Jahres wieder deutlich. Hauptgrund waren reduzierte Wachstumserwartungen – sowohl für die Eurozone als auch für die US-Wirtschaft – und deren Auswirkung auf die globale Entwicklung. Bei einem Wachstum der Weltwirtschaft auf dem Niveau des Jahres 2011 rechnen wir bei den meisten börsennotierten Rohstoffen für 2012 und 2013 mit wieder ansteigenden Rohstoffpreisen. Im Falle eines einsetzenden Abwärtstrends in der Weltwirtschaft sind Preisrückgänge möglich.

nach oben
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.