Strategische Ausrichtung im Vertrieb

Der Volkswagen Konzern zeichnet sich durch seine Mehrmarkenstruktur mit weitgehend eigenständigen Marken unter Nutzung größtmöglicher Synergien aus. Im Jahr 2011 haben wir unseren Weltmarktanteil gesteigert und damit gute Voraussetzungen geschaffen, um unser Ziel zu erreichen, im Jahr 2018 Weltmarktführer zu sein. Die Renditeorientierung des Vertriebs werden wir mit einem strikten Kostenmanagement weiter forcieren. Die geschaffenen Strukturen sind für die Führung einer Mehrmarkenorganisation ausgelegt.

Wir reduzieren schrittweise nicht wertschöpfende Tätigkeiten in der Vertriebsstruktur, um Kosten zu senken, die Attraktivität des Groß- und Einzelhandelssystems zu erhöhen und die Gesamtrentabilität zu steigern. In allen Marken sind im Jahr 2011 neue Vertriebsnetzstrategien erarbeitet worden, die die Zusammenarbeit mit dem Handel weiter optimieren sollen. Gemeinsam werden wir in den verschiedenen Geschäftsfeldern unsere Aktivitäten ausweiten – und das nicht nur im reinen Fahrzeuggeschäft, sondern beispielsweise auch im Kundendienst sowie bei Finanz- und Versicherungsdienstleistungen.

nach oben
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.