SHANGHAI – PORSCHE CENTER SHANGHAI, 288 NANJING ROAD WEST

Rund 8.000 Kilometer westlich von Hawaii wartet Wang Yin in der chinesischen Metropole Shanghai darauf, in den neuen Porsche 911 einsteigen zu können. Sie gehört zu einem exklusiven Kreis von Kunden, die zu einer Fahrt mit dem neuen Modell eingeladen wurden. Bestellt hat Wang Yin ihren 911 Carrera S bereits, ausgeliefert wird die siebte Generation 911 in China ab März 2012.

In keinem Land der Welt wächst Porsche so rasant wie in China – Wang Yin, Finanzmanagerin in Shanghai: „Umweltgedanke und Fahrspaß dürfen sich nicht ausschließen. Auch deshalb habe ich mich für Porsche entschieden.“ (Foto)

IN KEINEM LAND DER WELT WÄCHST
PORSCHE SO RASANT WIE IN CHINA –
Wang Yin, Finanzmanagerin in Shanghai:
„Umweltgedanke und Fahrspaß dürfen sich
nicht ausschließen. Auch deshalb habe ich
mich für Porsche entschieden.“

Die Finanzmanagerin ist ein wenig nervös. „Porsche zu fahren ist für mich ein sehr emotionales Erlebnis.“ Wang Yin gehört zur jungen, erfolgreichen Generation in China, die immer öfter Limousine samt Chauffeur stehen lässt und sich selbst ans Steuer setzt – am liebsten in einem attraktiven Sportwagen. In keinem anderen Land der Welt wächst Porsche so rasant wie in China: 24.340 Fahrzeuge setzte die Marke 2011 im Reich der Mitte ab, über 64 Prozent mehr als im Vorjahr. Ihr Ruf eilt ihr auch in China voraus: Porsche ist legendär. Wang Yin erzählt, wie sie sich vor fünf Jahren auf einer Europareise regelrecht in die Marke verliebte: „Ein weißer 911 stand vor dem Kolosseum in Rom, mitten in der über 2.000 Jahre alten Kulisse der Ewigen Stadt. Seine Schönheit fügte sich perfekt in das Gesamtbild ein.“ Diese Momentaufnahme habe sie nicht mehr losgelassen, erzählt die zierliche 38-Jährige und nimmt auf den ledernen Sportsitzen Platz.

Lächelnd berührt sie die nah am Lenkrad positionierten Schalt- und Wählhebel. „Klassisch und gleichzeitig modern – typisch Porsche eben“, konstatiert sie mit Blick auf die fünf Rundinstrumente im Cockpit, zu denen ein hoch auflösender Multifunktionsbildschirm gehört.

Während der Fahrt durch die Straßenschluchten der Megacity Shanghai fällt Wangs Blick immer wieder auf die Tankanzeige: „Der Verbrauch liegt durchschnittlich unter zehn Liter auf 100 Kilometer.“ Sie hat sich im Vorfeld über die technischen Details informiert und spricht jetzt kundig über die Vorzüge der Start-Stopp-Automatik. Sie testet auch gleich das „Segeln“ – ein Dahingleiten bei abgeschaltetem Motor, gesteuert über das Doppelkupplungsgetriebe. „Umweltgedanke und Fahrspaß dürfen sich nicht ausschließen. Auch deshalb habe ich mich für Porsche entschieden.“

DER 911 CARRERA S

Der 911 Carrera S in Zahlen. (Foto)

 AUTOREN Barbara Markert (Paris), Jo Clahsen (Kailua), Philipp Mattheis (Shanghai)

 FOTOGRAFEN Thibaud Chevalier (Paris), Marc Urbano (Kailua), Mick Ryan (Shanghai)

 WEITERE INFORMATIONEN www.porsche.de/911

1 Porsche 911 Carrera/Carrera S Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert von 9,5 bis 8,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert von 224 bis 194.

2 Porsche 911 Carrera S 294 kW, Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 12,2/außerorts 6,7/kombiniert 8,7; CO2-Emissionen kombiniert in g/km 205.

3 Porsche 911 Carrera Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert von 9,0 bis 8,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert von 212 bis 194.

nach oben
Seitenfunktionen
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.