Autoverkäufer in Indien (Foto)

Die Volkswagen Finance Private Limited (VWF) in Mumbai, eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Financial Services AG mit Regionalbüros in Neu-Delhi und Bangalore, wurde bereits 2009 gegründet und bot zunächst Finanzierungen in Kooperation mit lokalen Banken an. Das eigenständige operative Geschäft als Finanzdienstleister startete VWF im März 2011 mit Privatkunden, seit Herbst 2011 ist auch der Geschäftsbereich Händlerfinanzierung aktiv.

215 Volkswagen Händler stehen heute auf Grovers Kundenliste – und es sollen noch deutlich mehr werden: „Wir unterstützen die Konzernmarken Volkswagen, Audi und ŠKODA auch beim Auf- und Ausbau des Händlernetzes in Indien.“ Ein Teil des mittlerweile über 110 Mitarbeiter starken Finanzdienstleistungsteams arbeitet direkt vor Ort in großen Autohäusern – und damit so nah wie möglich beim Kunden.

„Unser Ziel ist, mehr zu bieten – und zwar Mobilitätslösungen, die weit über die reine Autofinanzierung hinausgehen.“ Gurpreet Grover, Leiter Dealer Network & Market Development, Volkswagen Finance India (Zitat)

Zum Jahresende 2011, nach den ersten neun Monaten am Markt, zieht Grover ein sehr positives Fazit: „Wir sind hervorragend gestartet“, freut er sich. 2012 steht auch das Thema Finanzierungen für den Fuhrpark von Unternehmen auf der Agenda, Konzepte für die Finanzierung von Gebrauchtwagen sollen bald folgen. 23 Millionen potenzielle Kunden in Indien haben interne Untersuchungen als „relevante Zielgruppe“ von Volkswagen ausgemacht. Gurpreet Grover und seinen Kollegen wird die Arbeit in den nächsten Jahren nicht ausgehen.

 AUTOR Deepangshu Dev Sarmah

 FOTOGRAF Daryl Visscher

 WEITERE INFORMATIONEN www.vwfsag.de

nach oben
Seitenfunktionen
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.